Werdegang

Das wunderschöne Jever im Friesischen ist meine Geburtsstadt. Dort wirkten auch meine Vorfahren als Heiler bis in die 30-er Jahre des letzten Jahrhunderts. Sie waren so genannte Knochenbrecher, das sind die bäuerlichen Vorläufer der heutigen Osteopathen und Chirotherapeuten.
Der Mittleren Reife in Esens/Ostfriesland folgten verschiedene Ausbildungen vom Physiklaboranten bei Bayer Leverkusen über eine Krankenpflegerausbildung bis zum Medizinisch Technischen Assistenten - MTA für Labor und Röntgen im Kloster Wieblingen, das ist eine Abteilung der Universität Ulm.
Im Anschluss an meine Bundeswehrzeit legte ich auf dem Zweiten Bildungsweg meine Abiturprüfung in Hamburg ab, um danach in Kiel 6 Jahre Medizin zu studieren. Schon vor meinem Studium hatte ich mich aus familiären und persönlichen Gründen intensiv mit Naturheilkunde auseinandergesetzt, so dass ich nach meinem Studienabschluss begleitend zur Allgemeinmedizinausbildung meine naturheilkundlichen Kenntnisse zügig weiter vertieften konnte.
 
Seit 1989 bin ich als Facharzt für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Naturheilkunde und mit der weiteren Zusatzbezeichnung Sportmedizin in Lübeck-Kücknitz niedergelassen. Mein Therapieansatz ist die regulative ganzheitliche Naturheilkunde. Dabei ist seit Anfang der 90-er Jahre die Orthomolekulare Medizin nach Linus Pauling mein therapeutischer Schwerpunkt. Diese Behandlungsweise mit Spurenelementen, Vitaminen usw. habe ich im Laufe weniger Jahre zu einem sehr wirkungsvollen Behandlungsinstrument weiter entwickelt: nämlich zur hypoallergenen orthomolekularen Therapie - hoT, die heute Grundlage meiner Therapieerfolge auch bei chronisch Kranken und schwierigen "psychosomatischen" Krankheitsbildern ist. (Siehe Burnout-Text)
Im kybernetischen System unserer inneren Steuerung beeinflusst alles jedes. So ist auch einfach zu verstehen, dass z.B. ein Wirbelsäulensyndrom sowohl mit Psychotherapie als auch mit Chirotherapie als auch vom Masseur mit Fango und Massagen als auch vom Fastenarzt durch gekonnte Fastentherapie oder vom F.-X. Mayr-Arzt durch eine gute Mayr-Kur oder vom Krankengymnasten durch KG usw. zu bessern ist. Eine tatsächliche Heilung erreichen wir allerdings nur, wenn wir zielgerichtet für jeden Patienten individuell seine/ihre ursächliche Fehlernährung, belastende umwelttoxikologische Fremdmaterialien oder Störfelder sanieren und durch Lösung von Blockaden seine Grundregulation optimieren.
Neben meiner Vortragstätigkeit auf internationalen Kongressen und in Universitäten im Rahmen von medizinischen Fort- und Weiterbildungen für Ärzte, Zahnärzte und Heilpraktiker habe ich wissenschaftliche Beiträge in verschiedenen internationalen Fachzeitschriften sowie im Schleswig-Holsteinischen und im Deutschen Ärzteblatt publiziert.
Im April 1998 wurde die erste Auflage des "Naturheilkundlichen Patienten-Ratgebers Orthomolekulare Therapie - hypoallergen!" im VBN Verlag Lübeck, Verlag für Bioenergetik und Naturheilkunde, veröffentlicht, der inzwischen in der vierten gebundenen Auflage vorliegt. Bei meinem Familienbuch der Gesundheit, dem  "Ökosystem Mensch" Gesundheit ist möglich!� steht zum Jahreswechsel 2008/2009 eine Neuauflage an. Beide Bücher sind neben DVDs und Audio-CDs über den Buchhandel oder direkt beim VBN-Verlag unter www.vbn-verlag.de zu beziehen.
Seit dem Jahre 1998 habe ich mit meiner Ehefrau Irmtraut die Firma hypo-A GmbH aufgebaut, die inzwischen ihre hypoallergenen Orthomolekularia international bis nach Arabien vertreibt. Online zu finden ist hypo-A unter www.hypo-A.de. Ziel dieser Firma ist die Herstellung und der Vertrieb besonders reiner, unter der Allergieschwelle liegender Orthomolekularia. Dabei handelt es sich um Mineralien, Spurenelemente, Omega-Fettsäuren usw. als Nahrungsergänzungen, mit denen ich meine Therapieerfolge bei Allergikern und chronisch Kranken erst ermöglichen konnte. Aktuell steht als weltweit patentierte Innovation eine natürlich Vaginalpflege-Serie in der Zulassung als Medizinprodukt. Bis zum Herbst 2007 soll als erstes Produkt dieser Linie ein Vaginal-Ovulum auf den Markt kommen, das neben Lactobacillen Spurenelemente, Vitamine und Omega-Fettsäuren zur natürlichen Scheidenpflege enthält. Weitere Information zu diesem Ansatz unter www.4vag.de
Berufspolitisch war ich als NAV-Virchowbund-Landesvorsitzender in Schleswig - Holstein, Berlin, Bonn und Köln ca. zehn Jahre aktiv, um die weitere politische Zerstörung unseres effektiven ambulanten Versorgungssystems zu verhindern. Das damals von meinem Vorstand entwickelte Memorandum zur Arzneimittelversorgung in der GKV, das Sie unter Literatur auf diesen Seite finden, gibt Ihnen Hinweise, wie man logisch und ohne Kontrollorgien die individuelle Versorgungsfreiheit des Patienten achten könnte. - Aber wer will denn schon Freiheit ohne politische Kontrolle - nur durch Selbstkontrolle?

Es gibt nichts Gutes - außer man tut es!
Erich Kästner

Kücknitzer
Hauptstraße 53
23569 Lübeck
tel (0451) 30 23 10
fax (0451) 30 41 79
info@naturheilkunde-
volkmann.de

naturheilmagazin-volkmann.de