Vom 17.12.2018 bis zum 06.01.2019 bleibt die Praxis geschlossen und wir freuen uns, ab dem 07.01.2019 wieder für Sie da zu sein!

Arztpraxis für Naturheilkunde und Sportmedizin

Als Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Sportmedizin bin ich seit 1989 in Lübeck niedergelassen und betreibe seit 2006 eine naturheilkundliche Privatarztpraxis mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement. Ich möchte Ihnen einen kurzen Überblick über meinen Werdegang und die von mir eingesetzten Verfahren geben. Besonders hervorzuheben sind hier die hypoallergene orthomolekulare Therapie (hoT) sowie die Angewandte Kinesiologie (AK). Aber schauen Sie sich doch einfach auf meinen Seiten um oder hören Sie sich das interessante Interview mit dem ORF an.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Ihr Peter-Hansen Volkmann

Schmerz und Allergie sind der Schrei des Körpers nach Orthomolekularia! Leere Nahrungsmittel aus dem Supermarkt, Antibiotika usw. stören den Magen-Darm-Trakt und führen zu Fehlverdauung. Durch orale Gabe der „richtigen Moleküle“ kann man Schmerzen spontan reduzieren oder auslöschen.

... weiterlesen ...

"Der Tod sitzt im Darm!" lautet eine uralte Medizinerweisheit. Waren es früher vielfach Seuchen, die für die häufigen Darmprobleme verantwortlich waren, ist es heute v.a. eine schlechte Kost mit E-Stoffen. Die Folgen werden als Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, aber auch an Leber und Bauchspeicheldrüse sichtbar.

... weiterlesen ...

Die Grundvoraussetzung für eine langfristig erfolgreiche Sportkarriere ist eine optimale Gesundheit von Nerven, Muskeln und Gelenken. – Unter Berücksichtigung der kybernetischen Zusammenhänge der Applied Kinesiology (AK) sind aus sportmedizinischer Sicht ...

... weiterlesen ...

Ähnlich wie Stress sind Hormonstörungen heute weit verbreitet. Bei Frauen können sie sich z.B. als Regelschmerzen, als Prämenstruelles Syndrom (PMS) mit Schmerzen und psychomentalen Störungen zeigen. Auslöser sind für mich zumeist schlechte Kost, ein kranker Darm und hoT-Mangel.

... weiterlesen ...

Nahrung spielt als Krankheitsauslöser heute eine ganz besondere Rolle, weil sie auf unterschiedliche Weise zu einer möglichen Entwicklung einer stillen Entzündung (Silent Inflammation) und Schmerzen beitragen kann. Wichtige Faktoren dabei sind Zusatzstoffe, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nährstoffmangel.

... weiterlesen ...

Die hypoallergene orthomolekulare Therapie (hoT) ist die Behandlung von Gesundheitsstörungen und Erkrankungen wie beispielsweise Burnout, chronische Müdigkeit usw. mit Mineralien, Spurenelementen, ungesättigten Omega-Fettsäuren und Vitaminen.

... weiterlesen ...

Gesundheit ist Lebensfreude!

Akupunktur

Die Akupunktur lenkt Energie – vom Zuviel zur Leere und umgekehrt. Allerdings fehlt heute den Menschen Energie. Die können meine Patienten unter der hoT wieder entwickeln. In unserer Praxis behandeln wir z.B. Störungen des Bewegungsapparates und des Verdauungssystems über Ohrakupunktur mit Nadeln oder mit dem schmerzfreien Laser.

… weiterlesen …

Die Wechselwirkungen zwischen Stress, Ernährung, Umweltgiften und individuellen z.B. genetischen Veränderungen können wir mit Muskeltesten der AK sehr gut aufklären. „Wir sehen hinter die Fassade“ des Krankheitsbildes und können zumeist zielgenau an den Ursachen ansetzen, um unsere Patienten zu kurieren.

… weiterlesen …

Diese sanfte Form der Chirotherapie kommt völlig ohne Gewaltanwendung und Gelenkknacken aus. Die Behandlung löst energetische Blockaden im Körper und kann so z.B. einen lange bestehenden Rückenschmerz, aber auch eine schmerzhafte Unfallfolge durch die Kombination mit der hoT sanieren.

… weiterlesen …

In der PEB kombiniere ich homöopathische Komplexe für innere Organe und ein Lokalanästhetikum mit den Kenntnissen der Akupunktur. Bei Organstörungen, aber auch bei Gelenk- und Rückenschmerzen kann diese Behandlung in Kombination mit der oralen Schmerzlöschung den Patienten oft schon in der ersten Sitzung vom Schmerz befreien.

… weiterlesen …

Die heutige Fastfood- und Supermarkt-Ernährung ist angesichts unreifer Ernten, weiter Transportwege und langer Lagerung oft kritisch zu sehen. Eine biologische Aufwertung der Nahrung mit reinen, hypoallergenen Nahrungsergänzungsmitteln  ist neben Bio-Frischkost der Königsweg zur Gesundheit.

...  weiterlesen ...

Als Allgemeinarzt kennt Peter-Hansen Volkmann die gesundheitlichen Probleme unserer Zeit nur allzu gut: Allergien, Schmerzen, Parodontitis, wiederkehrende Infekte. Im Laufe seiner langjährigen Praxistätigkeit mit den Schwerpunkten Applied Kinesiology (AK) und orthomolekulare Medizin ...

... weiterlesen ...

Schmerzen an Muskeln oder Gelenken? Das medizinische Schaubild zeigt Therapeuten, welche Störungen von Organen und Meridianen dahinter stehen können und welche orthomolekularen Präparate zur Schmerzlöschung und Therapie in Frage kommen. 

... weiterlesen ...

Gesundheitstipps

Darm im Zentrum:
Silent Inflammation - noch gesund oder schon krank?

Silent Inflammation von Parodontitis über Schmerzsyndrome wie Fibromyalgie, moderne Ernährung als Krankheitsursachen im Magen-Darm bis zur Vaginalschleimhaut und Endometriose.

Migräne:
Ein Krankheitsbild mit ganzheitlichen Lösungen

Immer wieder Migräne: Ein hochkompliziertes Krankheitsbild mit einfach logischen, ganzheitlichen Lösungen. Es werden die naturheilkundlichen Zusammenhänge zwischen Darm, Ernährung und Organismus erläutert.

Schmerztherapie, Burnout, Fatigue und Tumorkachexie

Orthomolekulare Schmerztherapie, Burnout, Fatigue und Tumorkachexie unter hypoallergener orthomolekularer Therapie hängen alle mehr oder minder auch mit der Ernährung zusammen.

Polyneuropathie - ab in den Rollstuhl!

Von der Princeton-University in den Rollstuhl gesetzt, konnten wir diesem Patienten seine normale Mobilität innerhalb einer Woche durch einen breiten naturheilkundlichen Therapieansatz mit der hoT wiedergeben.

K
O
N
T
A
K
T

Adresse

Naturheilkunde Arztpraxis
Peter-Hansen Volkmann

Kücknitzer Hauptstraße 53
23569 Lübeck

Kontakt

  (0451) 30 23 10

  (0451) 30 41 79

info@naturheilkunde-volkmann.de

Sprechzeiten

MO - FR  9:30 bis 13:00 Uhr
DI + FR 14:00 bis 16:30 Uhr

Telefonsprechstunde nach Vereinbarung